Videoprojekt »Looking Into Black Boxes«

Die erste Folge der Reihe »Looking Into Black Boxes« ist online. Das Projekt von Dirk Herzog, Fiona Krakenbürger und Jan Rödger hat sich über Krautreporter finanziert, mit dem Ziel einen genaueren Blick auf die Alltags-Computerisierung zu werfen. Ich finde die Episode gelungen, aber streckenweise ist es mir zu sehr Sendung-mit-der-Maus-mäßig. Vor allem aber hoffe ich, dass sie in den weiteren Episoden den Anwendungen von Software stärker folgen – da können die Folgen aus meiner Sicht auch länger werden. Aber Probleme wurden kaum vertieft (»Junk in – Junk out«) und auch die Black Box »Triage« wurde nicht geöffnet, sondern nur das Problem erläutert – aber nicht konkret, wie es durch Software gelöst wird.