Podcasting-Workshop, #dhd14

Auf der 1. Jahrestagung der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum (DHd 2014) werde ich einen Podcasting-Workshop anbieten. Die Jahrestagung findet vom 25.–28.3.2014 in Passau statt, wobei an den ersten beiden Tagen einige Workshops besucht werden können. Der Podcasting-Workshop ist am Dienstag, 25.3.2014, ab 13 Uhr.

Gehör verschaffen! Die Produktion und Verbreitung von digitalen Radiosendungen

Podcasts, digitale Radiosendungen oder abonnierbare Audioinhalte sind eine Möglichkeit der Verbreitung von wissenschaftlichen Inhalten, die seit einigen Jahren verstärkt Aufmerksamkeit erfahren. Podcasting ermöglicht Wissensaustausch und Kommunikation auf vielen unterschiedlichen Ebenen, von interner Projektkoordination, über ausführliche, externe Projektdokumentation und -diskussion bis hin zur Ergebnis-Präsentation für ein breites, interessiertes Publikum. Dadurch können Diskussionsräume geschaffen werden, die neue Formen von Feedbackschleifen ermöglichen.

Der Workshop zur Produktion und Verbreitung von digitalen Radiosendungen richtet sich an
Personen, die einen Einstieg in das Thema Podcasting suchen und erfahren möchten, welche Möglichkeiten der Produktion und Distribution es gibt und, die Interesse daran haben, sich an der Aufnahme von Sendungen zu beteiligen. Prinzipiell ist die Teilnahme auch ohne eigenes technisches Equipment möglich. Vorwissen wird nicht vorausgesetzt.

Details zum Ablauf folgen in Kürze; hier die Kurzbeschreibung (PDF).

Update: Inzwischen hat Sascha Foerster einen Blogbeitrag über den Workshop veröffentlicht.

 

Flattr this!