CODE 13: Starbug über Biometrie und Fingerabdruck-Hacks

 
Biometrische Anwendungen finden immer mehr Verbreitung. Ein Grund dafür ist das immense Sicherheitsversprechen mit dem die Techniken verkauft werden. Starbug beschäftigt sich seit einigen Jahren mit der Überwindung unterschiedlicher biometrischen Verfahren: Er war nicht nur mitverantwortlich für die Veröffentlichung von Wolfgang Schäubles Fingerabdruck, sondern war auch der erste, der den Fingerabdrucksensor des iPhones (Touch ID) gehackt hat.
Ein Gespräch mit kurzen Ausflügen ins 19. Jahrhundert zu den Anfängen der biometrischen Identifizierung. Und zwischendurch zeigt Starbug, wie sich mit einfachen Mitteln, nämlich einem Drucker und ein wenig Latex, ein Fingerabdruck herstellen lässt (siehe Kapitelmarken »Fingerabdruck-Spoofing«).


Diese Episode zitieren: Daniel Meßner: »CODE 13: Starbug über Biometrie und Fingerabdruck-Hacks«, in: Coding History, Podcastinterview, 29. Oktober 2015, http://codinghistory.com/podcast/code13/ (20. August 2017).

Flattr this!