Hello World!

PROGRAM Hello_World; USES Crt; BEGIN Write ('hello, world!'); ReadKey; END.

Coding History widmet sich der Geschichte von Software und ihrer Programmierung. Software, in Form eines Programmcodes ist ein sozio-kulturelles, »born-digital« Artefakt, das zwar in Textform geschrieben wird, in seinen Eigenschaften aber vollständig digital ist. Vielfach ist darauf hingewiesen worden, dass digitale Technologien unsere gegenwärtige Weltwahrnehmung in immer stärkerem Maße prägen und unsere Interaktionen mit der Umwelt verändern. Dementsprechend häufen sich Arbeiten, in denen von einer Computerwende, einer digitalen Revolution oder einem »digital turn« die Rede ist. Codes bezeichnete Friedrich Kittler als die Sprache unserer Zeit.

Mir geht es mit diesem Projekt darum, besser zu verstehen, wie die digitale Welt geworden ist, wie sie ist und wie sie sich und ihre Um-Welt verändert. Es gibt zweifellos jede Menge Arbeiten und Dokumentationen zur Geschichte von Computern. Daran herrscht kein Mangel. Aber ich beobachte eine zunehmende Mystifizierung von Software. Häufig ist von DEN Algorithmen und DEN Daten die Rede, die irgendwelche Handlungen vollziehen. Das ist meistens wenig hilfreich – und dieser Entwicklung soll dieses Projekt entgegenwirken, in dem Software im Detail und aus unterschiedlichen Perspektiven analysiert wird. Das Thema »Software« fasse ich in diesem Projekt sehr weit, weshalb es letztlich um nichts weniger als um die Geschichte und Gegenwart des Digitalen geht.

[L]ittle has yet been written about the silent majority of computer specialists, the vast armies of largely anonymous engineers, analysts, and programmers who designed and constructed the complex systems that make possible our increasingly computerized society. 1

  1. Ensmenger, Nathan L. (2010): The Computer Boys Take Over: Computers, Programmers, and the Politics of Technical Expertise: New. Cambridge, Mass: Mit Pr., S. 3.